Eine Schenkung der Eltern an die Kinder unter Nießbrauchsvorbehalt hilft bei der Vermeidung der Erbschaftsteuer.

- Nießbrauch

Ein Königsweg aus der Erbschaftsteuer

Immobilienbesitz dient der Altersvorsorge! Damit verbunden sind aber oftmals sich scheinbar unauflösbar gegenüberstehende Fragestellungen: "Wie halte ich das erarbeitete Familienvermögen beim Übergang auf die nächste Generation möglichst frei von Erbschaftsteuer?" und "Wie sichere ich mir auf Lebenszeit die Mieterträge, die Teil meiner Altersversorgung sind und die ich für meine laufende Lebensführung benötige?"

Weiterlesen

Über die Rechtslage der Prüfungspflicht gibt Gerold Winter Auskunft.

- Steuerrecht

Prüfungspflicht für Unternehmen

In Deutschland besteht für Kapitalgesellschaften und haftungsbeschränkte GmbH und Co. KGs ab mittlerer Größe eine gesetzliche Prüfungspflicht. Gerold Winter, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, beantwortet im Interview einige relevante Fragen zur Prüfungspflicht für Unternehmen.

Weiterlesen

Fragen bezüglich einer Selbstanzeige im Falle von Steuerhinterziehung werden von Andreas Braunwarth beantwortet.

- Steuerrecht

Steuerhinterziehung und eine mögliche Selbstanzeige

Andreas Braunwarth klärt im Interview über den Straftatbestand einer Steuerhinterziehung auf, die nicht immer absichtlich geschehen sein muss. Eine unabsichtliche Steuerhinterziehung kann z.B. in einem Erbfall geschehen, da das Steuergesetz sehr komplex ist. Daher ist eine gute Beratung unverzichtbar, vor allem, wenn eine Selbstanzeige in Betracht gezogen wird.

Weiterlesen

Beratung zur Unternehmensnachfolge und Ermittlung des Unternehmenswertes

- Unternehmensnachfolge

Beratung zur Unternehmensnachfolge und Ermittlung des Unternehmenswertes

Bereits kurz nach der Gründung eines Unternehmens ist es ratsam, sich mit der Frage der Unternehmensnachfolge zu beschäftigen. Hierbei ist eine gute Beratung besonders wichtig, wie Roland Kilian, Fachberater für Unternehmensnachfolge, im Interview erläutert.

Weiterlesen