Gesamtrechtsnachfolge erfasst auch den digitalen Nachlass

- Gesamtrechtsnachfolge erfasst auch den digitalen Nachlass

Neues zum digitalen Nachlass

Kaum einer lebt heute noch ohne digitale Medien - und doch finden die Fragen um dieses Thema im Zusammenhang mit der rechtlichen Vorsorge und der Gestaltung der Erbfolge immer noch viel zu wenig Beachtung. Dabei können in einem Erbfall um den so genannten digitalen Nachlass viele unangenehme Konfliktfelder entstehen.

Weiterlesen

BVerfG verkündete das Urteil zur Verfassungsbeschwerde von Moses Pelham gegen sog. „Sampling“-Urteil des BGH zugunsten von Kraftwerk

- Der Kampf im Rechtstreit um das Sampling geht weiter

Verfassungsbeschwerde war erfolgreich

Im langjährigen Rechtsstreit um das Sampling eines Songs der Elektroband Kraftwerk zwischen der Band und dem Rapper und Musikprodzuenten Moses Pelham hatte der Bundesgerichtshof (BGH) zunächst entschieden, dass die Verwendung eines Ausschnittes in vorliegender Weise unzulässig sei. Aber nach erfolgreicher Verfassungsbeschwerde Pelhams muss der BGH dieses Urteil nun neu aufrollen.

Weiterlesen

Das Wort „Versorgungslücke“ schwebt wie ein Damokles-Schwert über den Köpfen vieler unserer Mandanten.

- Altersvorsorge-Check

Unsere Dienstleistung für Ihre Sicherheit

Das Thema Altersvorsorge ist immer wieder in aller Munde – zu Recht!

Weiterlesen

Die Welt des Markenrechts wird noch bunter.

- Bisher konnten Logos und Begriffe als Marke geschützt werden, jetzt wird es noch bunter.

Neues aus der Welt der Marken

Im März ist das EU-Markenrecht modernisiert worden und bringt kleine, aber feine Änderungen mit sich. Die europäische Markenwelt wird bunter und musikalischer. Manche Gebühren werden günstiger. Aber auch eine wichtige Frist sollten sich Inhaber von Marken vorsichtshalber notieren.

Weiterlesen

Wo stehe ich mit meinem Vermögen und meinen Schulden?

- Ihr privater Vermögensstatus – So behalten Sie den Überblick über Stand und Entwicklung von Vermögen und Schulden

Brauche ich einen Vermögensstatus?

Ein Vermögensstatus wird meist erstellt, weil man dazu verpflichtet wird. Das HGB und das Finanzamt schreiben für Unternehmen vor, dass diese jährlich eine Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung erstellen müssen. Nach § 18 KWG ist jede Bank ab einem Darlehensvolumen von Euro 750.000,00 verpflichtet, sich einmal im Jahr die wirtschaftlichen Verhältnisse offenlegen zu lassen.

Weiterlesen